Gewerbliche Sonderabnehmer

Taxiunternehmen

Dank ihres modernen Designs sind sowohl der ŠKODA Superb als auch der ŠKODA Octavia schon am Taxistand ein Hingucker. Sie chauffieren Ihre Fahrgäste in beiden Modellen stets besonders sicher und bequem.

Aktuell bieten wir Ihnen die Modelle Octavia und Superb im Rahmen unseres Sonderabnehmerprogramms für Taxen an. Sie sind mit der Motorisierung 2,0 l TDI Green tec, mit oder ohne DSG-Getriebe erhältlich. Bei einem Vertragsabschluss benötigen wir folgende Nachweise von Ihnen:

  • Genehmigung für den Verkehr mit Taxen gemäß § 47 PBefG
  • Zulassung als Taxi gemäß §§ 47 PBefG oder 23.6 StVZO

Fahrschulen

Am besten fahren Sie mit Vertrauen: Sicherheit und Funktionalität sind die Eigenschaften, die einen ŠKODA zum perfekten Lehrmobil für Ihre Fahrschüler machen.

Bei Zulassung auf Ihre Fahrschule benötigen wir bei Vertragsabschluss folgende Dokumente:

  • Beleg über die Eintragung der Fahrschule ins Handelsregister
  • Kopie des Handelsregisterauszugs/der Gewerbeanmeldung
  • Kopie des Fahrlehrerscheins, mit zum Zeitpunkt der
  • Bestellung gültiger Fahrschulerlaubnis

Bei Zulassung auf einen angestellten Fahrlehrer benötigen wir bei Vertragsabschluss folgende Dokumente:

  • Kopie des Fahrlehrerscheins mit Nachweis des aktuell gültigen Beschäftigungsverhältnisses
  • schriftliche Bestätigung der Fahrschule über die Nutzung des Fahrzeugs für mindestens 25 aktive Fahrstunden pro Woche über einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten

Fahrlehrer mit Fahrschulbezuschussung können maximal zwei Fahrzeuge pro Kalenderjahr anfordern.

Institutionen/Organisationen

Eleganter Repräsentant: Die moderne Designsprache seines Exterieurs und sein luxuriöses Interieur machen den Neuen ŠKODA Superb zum perfekten Aushängeschild internationaler Organisationen wie beispielsweise:

  • ausländische Botschaften bzw. deren Außenstellen
  • Generalkonsulate
  • Militär- und Handelsmissionen sowie internationale Organisationen (CERN, NATO, UNO, UNESCO etc.)

Die Zulassung der Fahrzeuge erfolgt ausschließlich auf die Institutionen und Organisationen.

Gemeinnützige Organisationen/Vereine

Neben Sicherheit und Funktionalität sind das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis und die niedrigen Betriebskosten zwei schlagkräftige Argumente für die Wahl eines ŠKODAs.

Bei Abschluss eines Vertrages benötigen wir folgende Dokumente von Ihnen:

  • Bescheinigung/Anerkennung durch die zuständigen Finanzbehörde als gemeinnützig bzw. mildtätig (z.B. gGmbH)
  • Handelsregisterauszug/Gewerbeanmeldung für gemeinnützige   Organisation (mind. sechs Monate alt)
  • bei gemeinnützigen Vereinen Eintrag ins Vereinsregister (mind. sechs Monate alt)

Die Zulassung der Fahrzeuge erfolgt ausschließlich auf die Institutionen oder den Verein.

Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge

Eine angemessene PS-Zahl und die umfangreiche Sicherheitsausstattung unserer Fahrzeuge sorgen dafür, dass Retter und Patient schnell und sicher zum Zielort gelangen.

Je nach Auftragsvolumen prüfen wir zunächst, ob gegebenenfalls ein Konzernrahmenvertrag von VW für eine Eingruppierung als Großkunde vorliegt. Bei einem Vertragsabschluss benötigen wir folgende Nachweisdokumente von Ihnen:

 

  • Blaulichtberechtigung (bei Zulassung auf eine berechtigte Person)
  • Nachweis des Fahrzeugumbaus zum Rettungs- bzw. Feuerwehrfahrzeug (über Rechnung des Umbauers oder Lichtbild des Fahrzeugs)
  • Anerkennungsbescheinigung (bei Zulassung auf eine berechtigte Person)

Menschen mit Behinderung

Sicher und funktional: Fahrer mit Mobilitätseinschränkungen profitieren von den umfangreichen Standardausstattungen unserer Fahrzeuge.

Folgende Personen können unsere gesonderten Angebote und Konditionen nutzen:

  1. Personen mit gültigem Schwerbeschädigtenausweis und einer Behinderung von mindestens 50%
  2. Amtlich bestellte Betreuer eines Menschen mit Behinderung  gemäß a), die ihre Funktion mit einem gültigen Betreuerausweis nachweisen können
  3. Erziehungsberechtigte eines minderjährigen Menschen mit Behinderung gemäß a)

Bezugsberechtigten Personen steht maximal ein Fahrzeug mit Bezuschussung im laufenden Kalenderjahr zu.

Jagdschutzverbände DJV und BJV

Neben ihrem Allradantrieb machen eine Vielzahl robuster Ausstattungsdetails Fahrzeuge wie den ŠKODA Yeti Outdoor oder den ŠKODA Octavia Scout zum praktikablen Begleitfahrzeug für Jäger.

Sonderkonditionen gelten ausschließlich für Fahrzeuge mit Allradantrieb

(4x4) für Mitglieder des Deutschen Jagdverbandes (DJV) bzw. des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) unter Vorlage eines Originalabrufscheins. Die Zulassung des Fahrzeugs erfolgt jeweils nur auf das Verbandsmitglied.

Informieren Sie sich!

ŠKODA AKTION
Wartung und Verschleiß.

ŠKODA AKTION
Geschäftsfahrzeug-Leasing.

ŠKODA AKTION
Kreditschutzbrief.